NEC präsentiert neues Stromspar-Display

13. Mai 2009 von Alexander Siefert
Kategorie: Hardware

Der Hardware-Hersteller NEC hat nun den neuesten Monitor vorgestellt. Mit dem Modell „EA221 WMe“ soll es ein neues Gerät geben, welches besonders umweltverträglich sein soll und auf lediglich zwei LED-Backlights basiert. Dadurch soll ein Stromspar-Potenzial von bis zu 30 Prozent möglich sein.

Wie NEC bekanntgibt, verfügt der EA221 WMe über einen Eco-Modus, bei dem die Helligkeit des Monitors reduziert wird, so dass nur 19 Watt Leistung für das 22 Zoll große Display erforderlich sind. Diese niedrige Energieaufnahme wird durch den Einsatz von nur zwei LED-Backlights ermöglich, wohingegen konventionelle Monitore auf vier Backlights setzen. Die zwei Rückleuchten sind auch erforderlich, um eine gleichmäßige Ausleuchtung des Displays zu ermöglichen, denn andere Stromspar-Panels, die mit nur einem Backlight ausgestattet sind, haben besonders in diesem Bereich deutliche Mängel. NEC verspricht, dass trotz geringerer Energieaufnahme ein deutlich erkennbares Bild sichtbar ist und die Bildqualität kaum unter dem Stromsparmodus leidet.

Der Monitor stellt in einer Auflösung von 1680 x 1050 Bildpunkten dar. Die Bildsignale erreichen den Monitor über DVI-D (HDCP) sowie über VGA. Über einen HDMI-Anschluss verfügt das Gerät leider nicht. Dafür darf man sich über eine Reaktionszeit von nur 5 Millisekunden freuen, die für Grau-Grau-Bilder gemessen wurde. Das Display ist drehbar und höhenverstellbar und in Schwarz und Weiß erhältlich. Vier USB-Ports gehören genauso zum Umfang wie die Möglichkeit, den Blickwinkelbereich einzustellen. Dieser beträgt laut NEC 176 Grad horizontal wie auch vertikal. Das Kontrastverhältnis des 290 Euro teuren Monitors liegt bei 1000:1.

Be Sociable, Share!

Verwandte Artikel

Informationen

Be Sociable, Share!

Tags:

Kommentieren: