KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe

23. März 2009 von Georg Demmer
Kategorie: Grafikkarten

Einleitung:
Aus dem Hause KFA² stammt die GeForce 9800 GTX+ mit 512MB 256Bit GDDR3 Speicher. Diese haben wir für euch nun unter den Hammer genommen. Was KFA² aus dem 9800 GTX+ Grafikchipsatz herauskitzelt, werden wir durch mehrere Benchmarks herausfinden. Diese Grafikkarte ist mit einem Kühler von Coolermaster ausgestattet. Im folgenden Testbericht werden wir euch die hochgeschraubten Taktraten auch durch Benchmarks verbildlichen.

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Verpackung:
Edel und schlicht ist die Verpackung gehalten. Ein silberner Aufkleber verrät den Chipsatz GeForce 9800 GTX+ mit 512 MB 256Bit GDDR3 Speicher von NVidida. Ebenfalls wird auf den beigelegten Xtreme Tuner durch einen größeren Aufkleber aufmerksam gemacht. Auf der Rückseite des Kartons werden neue Funktionen und Features der Grafikkarte aufgelistet. Im inneren wird die KFA² GeForce 9800 GTX+ durch Kartonage Transportsicher verstaut. Unter dieser Konstruktion befinden sich die Treiber-CD, als auch die Xtreme-Tuner-CD. Zusätzlich sind zwei Installationsblätter beigelegt um die ersten Schritte zu erleichtern. Die Bedienungsanleitung ist auf der Treiber-CD abgelegt.

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Lieferumfang:
• KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe
• SVHS Kabel
• 2x PCIe 6-Pin Y-Adapter auf 2x 4-Pin
• Adapter SVHS auf 3x Cinch
• Audiokabel S/PDIF 2-Pin
• Treiber-CD
• Xtreme-Tuner-CD

Technische Daten:
• Chipsatz: GeForce 9800 GTX+ (G92 Rev. A2)
• Taktfrequenz: 738 MHz
• Speichertakt 1100 MHz (effektiv 2200 MHz)
• Shadertakt: 1836 MHz
• Speicher: 512MB GDDR3
• Speicherinterface: 256-Bit
• Shader-Einheiten: 128 Stream Prozessoren
• Ausgänge: 1x DVI 1x HDMI, 1x TV-Out
• Videoausgang: 2560 x 1600
• API-Unterstützung: OpenGL 2.0, DirectX 10, Shader-Model 4.0
• Schnittstellen Typ: PCIe 2.0 x16

Xtreme Tuner Eigenschaften:
• Lüfterdrehzahl aktiv regelbar
• Speicher/Grafikprozessor Takt regelbar
• Shader Clock regelbar
• Recovery-Tool für VGA Bios

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Testbericht:
Für den Einbau der Grafikkarte werden zwei freie Slots und ein PCIe Steckplatz vorausgesetzt. Die KFA² 9800 GTX+ nimmt von der Höhe zwei Slots ein, doch muss nur ein Blech an der Rückseite entfernt werden. Der Kühler der Grafikkarte leitet somit die entstehende Wärme nicht direkt nach draußen. Dabei hat es nur Vorteile die Abwärme der Grafikkarte auf direktem Wege aus dem Gehäuse zu führen.

Ein gesicherter Betrieb ist mit einem Netzteil gewährleitstet, welches mindestens über eine Ausgangsleistung von 450 Watt verfügt. Hierbei sollte nicht gerade in ein Netzteil unbekannter Marke investiert werden. Sollten Computer-Abstürze bei Verwendung eines nicht ausreichenden Netzteils auftreten, dann sollte das Netzteil inklusive Anschlüsse geprüft werden. Bei einem SLI-Verbund von maximal 3 Grafikkarten wird allerdings ein 1000 Watt Netzteil vorausgesetzt.

Die Installation läuft wie bei jeder Nvidia Grafikkarte problemlos. Die benötigten Treiber befinden sich auf der der CD. Zudem sind auf der Nvidia Homepage immer die neusten Treiber bereitgestellt. Greift hier vorzugsweise auf Treiber zurück, welche sich nicht in der Beta Phase befinden.

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Durch die Verwendung des GeForce 9800 GTX+ Grafikchipsatzes kann sich die Grafikkarte in der Mittel-Klasse einreihen. Sie ersetzt den GeForce 8800 GTS/512 und ist das Gegenstück zur Radeon HD3870 X2. Das Plus hinter GTX verrät die 55nm Fertigung anstatt die vorherige 65nm. Der Grafikchip vereint auf einer 330 Quadratmillimeter Fläche 754 Millionen Transistoren. Dieser läuft mit einer Taktfrequenz von 738 MHz. Der GDDR3 Speicher verfügt über ein 256-Bit Speicherinterface und wird mit einer Taktfrequenz von effektiv 2200 MHz betrieben. Die Daten werden mit einer Bandbreite von 70,4 GB/s ausgetauscht.

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Der aus Aluminium gefertigte Kühlkörper ist mit einem transparenten blauen Kunststoffgehäuse umfasst. Im Kunststoffgehäuse der GeForce 9800 GTX+ befindet sich der Lüfter, welcher für die Wärmeabfuhr zuständig ist. An der Unterseite des Aluminium Kühlkörpers befinden sich Pads für die Wärmeabnahme der Speicher. Zudem hat KFA² der GeForce 9800 GTX+ einen Passivkühler auf die Spannungswandler gesetzt. Die Laufgeräusche des Lüfters konnten nicht als störend eingestuft werden.

Für die Nutzung des HDMI-Anschlusses muss mithilfe des mitgelieferten S/PDIF 2-Pin Kabels das Audiosignal am Mainboard oder Soundkarte abgenommen werden. Eine Anleitung hierfür liegt bei.

Im Gegensatz zur neuen GeForce GTX 250 verfügt die 9800 GTX+ über keinen Stromsparmodus, welcher im Leerlauf die Taktraten senkt. Auch auf dem Grafikkartenmarkt wird seit neustem ein wenig an die Umwelt gedacht.

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Mit dem Xtreme Tuner Tool ist es möglich die Lüfterdrehzahl automatisch oder auch manuell zu steuern. Es ist je nach Kühlung der Grafikkarte möglich die Taktraten zu erhöhen. Ein Takt von 738/1836/1100 auf 800/2000/1320 wurde erreicht. Diese wurden auch für den 3DMark Vantage Benchmark genutzt.

Benchmarks:

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Bei den Messungen der Bilder pro Sekunde konnten zufrieden stellende Werte bei einer Auflösung von 1920×1200 @ 60Hz erreicht werden. Auf Anti-Aliasing und Anisotropische Filterung muss bei World in Conflict und Cryostasis verzichtet werden um es ruckelfrei spielen zu können. Die anderen Spiele konnten die GeForce 9800 GTX+ nicht auslasten, daher wurden hier mehr als ausreichend Bilder pro Sekunde geliefert. Im Ganzen hat sie sich hier als Mittel-Klasse-Model hervorragend geschlagen.

Fazit:
Die KFA² GeForce 9800 GTX+ zeichnet sich durch gute Benchmarks aus. Sie ist mit DirectX 10 und PhysX bereit für die neusten Spiele. Die Kühlung der Grafikkarte wird gut geregelt und ist daher nicht als störend einzustufen. Durch das Xtreme Tuner Tool ist es möglich die Taktraten auf eigene Gefahr hochzuschrauben. Bei ausreichender Kühlung der 9800 GTX+ sind noch einige MHz herauszukitzeln. Im Ganzen überzeugt sie im Konzept und kann daher nur weiterempfohlen werden.

Exklusiv kann die KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI beim Onlineshop Z&K Mediastore GbR erwerben. Hier erwartet euch ein Ausgewähltes Sortiment in Verbindung mit einem vorbildlichen Kundenservice. Zudem werden jede Woche Produkte mit günstigen Preisen ausgeschildert.

Da die Produktion der gesamten 9800 GTX+ Serie von KFA² heruntergefahren wird, steht das Konkurrenzprodukt von XFX bereit. Diese wird mit der von KFA² gleichziehen. (Link zum Produkt) Wer sich eine neuere Grafikkarte mit gleicher Leistung kaufen mag, der ist mit der GTS 250 gut bedient. (Link zum Produkt)

Hersteller: KFA² Homepage
Vertrieb: Z&K Mediastore GbR
Produkt: KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe

Positiv Negativ
Übertaktungsmöglichkeit  
HDMI Ausgang  
Design  
Preis/Leistung  

KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Be Sociable, Share!
  • KFA² GeForce 9800 GTX+ HDMI 512MB PCIe   grafikkarten

Verwandte Artikel

Informationen

Be Sociable, Share!

Tags:

Kommentieren: