MSI stellt N260GTX Lightning vor

23. Februar 2009 von Alexander Siefert
Kategorie: Hardware

Auch wenn MSI bisher alle Informationen zum kommenden Grafikkarten-Modell namens N260GTX Lightning für sich behält, wurden nun auf französischen Websites Details preisgegeben. Demnach soll die Karte über einen extrem großen Kühler und 1792-MB-Grafikspeicher verfügen.

Einige Bilde sind bereits zur phänomenal leistungsstarken Grafikkarte aus dem Hause MSI aufgetaucht. Wie man den Berichten entnehmen kann, soll MSI die Grafikkarte am 3. März 2009 auf der CeBIT offiziell ankündigen und der Öffentlichkeit präsentieren.

Besonders bemerkenswert ist, dass die MSI N260GTX Lighting auf einer Nvidia Geforce 260 GTX basiert, jedoch mit 1792 MByte doppelt so viel GDDR3-Speicher bietet als das Basismodell. Der fünf Heatpipes umfassende Dual-Slot-Kühler sorgt dafür, dass die Karte auf niedrigen Temperaturen bleibt.

Während man sich mit Informationen über Taktraten und andere Details bisher zurückgehalten hat, ist jedoch bekannt, dass die Stromversorgung über 8 + 2 Phasen verläuft und auch hinsichtlich der Anschlüsse kann man mit DVI, VGA und Display Port/HDMI rechnen. Speziell für Bastler dürfte das im Lieferumfang enthaltene Controlpanel namens „Airforce“ interessant sein. Dieses 5,25-Zoll große Panel ermöglicht es, Übertaktungs-Raten zu steuern und Informationen über Spannung und Temperatur zu erfahren.

Quelle: Clubic.com

Be Sociable, Share!

Verwandte Artikel

Informationen

Be Sociable, Share!

Tags:

Kommentieren: