Erste 2 Terabyte Festplatte gesichtet

03. Februar 2009 von Georg Demmer
Kategorie: Hardware

Endlich ist es soweit und die erste 2 Terabyte Festplatte kommt auf den Markt. Der erste Fund einer Western Digital mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und 32 MB Cache wurde in einem australischem Onlineshop verzeichnet. Die 3,5 Zoll Festplatte trägt die Bezeichnung WD20EADS. Der Preis dieser Serial ATA II Festplatte beträgt umgerechnet ca. 190 EUR.

Western Digital hatte bisher nur eine 1 Terabyte Version im Segment. Der Konkurrent Seagate konnte schon mit einer 1,5 Terabyte Festplatte aus der Barracuda 7200.11 Familie prahlen. Jedoch hatte diese Festplattenserie erhebliche Probleme mit der Firmware. Nun ist Seagate unter Druck dieses Problem zu beheben.

„Green Line“ ist der Name der neuen 2 Terabyte Modelle von Western Digital. Wie die Bezeichnung schon verrät sind verschiedene Funktionen integriert um Strom zu sparen. Somit ist es der Festplatte möglich die Geschwindigkeit von 7.200 Umdrehungen pro Minute auf 5.400 Umdrehungen pro Minute zu reduzieren. Jedoch wird dementsprechend die Datenübertragung auch langsamer.

Laut PC-World ist anzunehmen, dass die 2 Terabyte Festplatte aus insgesamt vier Platten mit jeweils einer Speicherkapazität von 500 GB zum Einsatz kommen. Es dürfte nicht allzu lange dauern bis auch die Konkurrenz Festplatten dieser Größe auf dem Markt anbieten.

Durch diese neuen Modelle wird wieder einmal der Preis der Festplatten darunter stark fallen. Darüber kann sicher nicht nur ich mich freuen, da heutzutage viel Speicherkapazität gefragt ist. Mit der Anschaffung von einer neuen Festplatte sollte man nun also noch etwas warten. Zum Thema Speicherplatz werden wir demnächst eine Umfrage starten, um zu sehen wie viel Festplattenspeicher Ihr in Benutzung habt.

Be Sociable, Share!

Verwandte Artikel

Informationen

Be Sociable, Share!

2 Kommentare: Erste 2 Terabyte Festplatte gesichtet

  • NoFear13 | 03.02.2009 um 18:20 Uhr

    Ist schon geil wie billig Festplattenspeicher wird, mal hoffe das ganze kommt bald weil ich bräuchte dringend mal wieder ein neue Festplatte damit ich meine alte 200GB endlich rausschmeißen kann.

  • H. Huber | 04.02.2009 um 23:32 Uhr

    Es ist wirklich atemberaubend wie sich das Preis/Speicherplatzverhältnis von Festplatten entwickelt. Die Festplatte in meinem ersten PC hatte 10 MB (MEGABYTE).

Kommentieren: