Update: Massenausfälle bei Seagate Festplatten

19. Januar 2009 von Pierre Pilot
Kategorie: Hardware, News

Bisher betonte Seagate, dass weder die Datenintegrität noch die Haltbarkeit der betroffenen Seagate Festplatten in Mitleidenschaft gezogen werden. Momentan arbeite man an einer neuen Firmware, mit der die Probleme bald der Vergangenheit angehören sollen.

Laut Seagate sollen aber noch weitere Modelle betroffen sein. Nicht nur die Barracuda-7200.11-Serie, sondern auch die DiamondMax 22, Barracuda ES.2 SATA und SV35 Modell-Serie.

Seagate schildert das Problem so, das das betroffene Laufwerk keinen Zugriff mehr auf die Daten erlaubt. Dabei handelt es sich um einen Firmware-Bug. Betroffen sind die Festplatten die bis Dezember 2008 gefertigt wurden. Eine Anleitung, mit der Endverbraucher herausfinden können ob ihre Festplatte betroffen ist, stellt Seagate in deren Knowledge-Base bereit. Dazu must Du nur die Modellnummer und Seriennummer über deine Festplatte heraussuchen, z.B. mit dem DriveDetect und mit folgender Liste vergleichen. Das Programm kannst du unter folgender Adresse herunterladen:

Download DriveDetect.exe

Hier ist die Liste der betroffenen Festplatten Modelle:

Aus der Barracuda 7200.11 Serie:
ST31000340AS
ST31000640AS
ST3750330AS
ST3750630AS
ST3640330AS
ST3640630AS
ST3500320AS
ST3500620AS
ST3500820AS
ST31500341AS
ST31000333AS
ST3640323AS
ST3640623AS
ST3320613AS
ST3320813AS
ST3160813AS

Aus der Barracuda ES.2 SATA Serie:
ST31000340NS
ST3750330NS
ST3500320NS
ST3250310NS

Aus der DiamondMax 22 Serie:
STM31000340AS
STM31000640AS
STM3750330AS
STM3750630AS
STM3500320AS
STM3500620AS
STM3500820AS
STM31000334AS
STM3320614AS
STM3160813AS

Wenn deine Festplatte auf der Liste steht, solltest du eine eMail mit der Modell- und Seriennummer deiner Festplatte an discsupport@seagate.com schicken, Seagate will dir dann ein Firmware-Update zu schicken, bis jetzt arbeite man aber noch an der Firmware. Das Firmware-Update soll später auch als Download zur Verfügung stehen. Es hilft allerdings nur bei Festplatten, die noch nicht ausgefallen sind. Heise will außerdem erfahren haben, das Seagate betroffenen Endverbraucher, deren Festplatte bereits ausgefallen ist, nicht nur die Festplatte ersetzt, darüber hinaus auch eine Datenrettung anbieten möchte. In wieweit das Angebot aussehen soll wurde leider noch nicht berichtet. Wenn es weitere Neuigkeiten zu diesem Problem gibt, werden wir natürlich weiter darüber informieren.

(Quelle: pcgameshardware.de)

Be Sociable, Share!

Verwandte Artikel

Informationen

Be Sociable, Share!
Kommentieren: