Einbau eines Radiator in ein Chieftec 901

16. Juli 2004 von Götz Dähne
Kategorie: Modding

Material:
– Doppelradiator,
– 2x 120mm Lüfter,
– Schrauben,
– 2 mm Blech
– optional nieten

Werkzeuge:
– Winkelschleifer (es geht auch ein Dremel)
– passende Bohrer
– Feile zum entgraten
– Körner
– Akkuschrauber
– 1 Dose Grundierung oder auch eine Farbe nach eurer Wahl
– optional Nietenzange
– optional Blechschere

Als erstes baut man die Frontverkleidung vom Gehäuse ab, um an die Nieten der Käfighalterungen zu kommen und dann nimmt man sich den Akkuschrauber mit einem passenden Bohrer und bohrt die insgesamt 6 Nieten der Halterungen auf.

Der nächste Schritt ist, wir zeichnen die Mitte vom Gehäuse an und gehen von der Mitte aus nach links und rechts ca. 7cm damit die Lüfter später rein passen. Nach oben und unten das gleiche wobei wir hier einwenig mehr gemacht haben. Passt, aber auf das ihr das nicht zu groß anzeichnet, weil ihr sonst die Verkleidung nicht mehr dran bekommt. Wenn ihr das angezeichnet habt könnt ihr es mit den Winkelschleifer (oder Dremel) ausschneiden und dann noch entgraten. Vergesst nicht die Schutzbrille.

Jetzt kommen wir zum Blech. Es sollte ungefähr 1 cm größer sein als der Ausschnitt den wir zuvor gemacht haben damit wir es noch am Gehäuse befestigen können. Man nimmt sich die Maße vom Radiator wo die Befestigung der Schrauben sind und die 2 120mm Lüfter sitzen und zeichnet die auf das Blech, wenn man das gemacht hat körnt ihr die 8 Löcher für die Lüfter an und bohrt die dann mit dem passenden Bohrer. Danach noch die Löcher entgraten, entweder mit einem größeren Bohrer oder mit der Feile. Als nächstes wurden die angezeichneten 2 Löcher für die Lüfter ausgeschnitten. Wir haben dazu eine Blechschere genommen. Ihr könnt das natürlich auch mit dem Dremel machen. Zu guter letzt haben wir noch Löcher gebohrt für die Befestigung am Gehäuse, wenn ihr Nieten nehmen solltet müsst ihr 0,2 mm größer bohren (z.B. 3er Niete ein 3,2 Bohrer). Als nächsten Schritt haben wir das Blech ans Gehäuse angelegt und die Löcher für die Halterung angezeichnet und gebohrt. Bei Nieten den gleichen Bohrer nehmen den Ihr fürs Blech genommen habt. Jetzt nur noch das Blech ans Gehäuse festschrauben bzw. nieten.

Nun ist es bald geschafft. ?
Nur noch Radiator und Lüfter montieren, fertig.

Noch ein kleiner Tipp, wenn die Verkleidung dann nicht passen sollte müsste ihr noch mal nach feilen (rote Feile)

Viel Spaß beim Nachbauen.

Be Sociable, Share!

Verwandte Artikel

Informationen

Be Sociable, Share!
Kommentieren: