3410 LED-Austausch

28. Mai 2004 von Götz Dähne
Kategorie: Modding

Material:
8 SMD-Leds (1206) [33xx, 3410,]
Werkzeug:
Lötkolben mit feiner Spitze, Pinzette, Lupe, Torx T6, Mirco Sraubendreher, Seitenschneider (klein)

Handys werden sehr schnell alt und werden für manchen nach längerer Zeit auch zu langweilig. Wer sich an dieser Stelle kein neues Handy leisten will oder auch nicht kann, kann es mit dieser Methode ein bisschen auffrischen. Dazu sollte noch gesagt werden das das einbauen der SMD-Leds kein Kinderspiel ist und nur von geübten durchgeführt werden sollte, wenn ihr den Spaß an eurem Handy nicht ganz verlieren wollt :) Los gehts!
Als erstes solltet ihr die Schale des Handy’s lösen und es ausschalten. Da dies nix besonderes ist habe ich davon keine Fotos gemacht. Schraubt nun alle sechs Schrauben auf und drückt mit dem Schraubendreher oder mit der Pinzette den Plastik Rahmen am Display vorsichtig vom Display weg..

Nun könnt ihr das Display inklusive der Folientaster, die sich unter dem Plexiglas verbergen, abnehmen. Nehmt auch die Platine heraus und dreht sie um. Den untersten der drei Deckel hebelt man am besten vorsichtig mit dem Mirco Schraubendreher auf. Unter ihm sieht man die sechs letzen LEDs.

Wie man sieht wurde der Rahmen nach dem Einbau der LEDs festgelötet. Um sich die arbeit zu ersparen den ganzen Rahmen auszulöten schneidet man einfach nur den teil wo sich die LEDs befinden mit dem Seitenschneider heraus. Jetzt geht es ans eingemachte. Lötet vorsichtig (!) alle acht LEDs aus. Lasst euch dabei ruhig Zeit, ihr seid keine Maschine. Nachdem ihr sie alle draußen habt könnt ihr damit anfangen die neuen einzulöten. Verwendet auf gar keinen fall zuviel Lötzinn bzw. Lötpaste! Damit ihr sie richtig herum einlöten könnt habe ich einen Plan erstellt. Die gekennzeichnete Seite ist die Kathode (-) der LED. (Es bringt nix nur eine LED auszutauschen und dann das Handy auf Funktion zu Testen, die neue LED wird (auch wenn sie richtig herum eingebaut ist) nicht Leuchten!)

Nachdem alle LEDs eingebaut worden sind solltet ihr die Platine wieder in das Handy Gehäuse klemmen und es anschalten, so könnt ihr sehen ob alle LEDs leuchten bevor ihr es ganz zusammen gebaut habt. Wenn alles funktioniert baut es wieder ganz zusammen, wenn nicht überprüft noch mal ob alle LED richtig herum eingebaut worden sind.

Be Sociable, Share!

Verwandte Artikel

Informationen

Be Sociable, Share!
Kommentieren: